Zum 24. Mal ermöglicht der Sterntaler e.V. die „Therapeutische Segelfreizeit“ auf der „Fortuna“

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien war es wieder so weit:

Am Sonntagmorgen brachen 15 tumor- und chronisch kranke Kinder und Jugendliche, Patienten der Kinderklinik des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke, mit ihrem sechsköpfigen Betreuerteam auf, um in Kappeln an der Schlei an Bord der „Fortuna“ zu gehen, wo die Crew des Traditionsseglers sie erwartete.  Zwei Wochen leben sie nun zusammen auf dem Schiff und den Tagesablauf bestimmen dann vor allem die Gemeinschaft,  künstlerisches Tun, das Segeln auf der dänischen Ostsee, Sonne, Wind und Wellen.

 

Die Betreuer, überwiegend Mitarbeiter des Gemeinschaftskrankenhauses, sind verantwortlich für die medizinische Versorgung und das künstlerisch-therapeutische sowie pädagogische Konzept der Fahrt.

 

Auf einer solchen Fahrt identifizieren sich die Kinder nicht über ihre Krankheit, sondern erfahren sich als Gruppe von Gleichaltrigen mit unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten. Gestärkt durch viele Erlebnissen und Erfahrungen wie z.B. Ankern vor schönen kleinen dänischen Inseln, Lagerfeuer am Strand und Inselerkundung, Beobachtung von Schweinswalen, Badespaß im offenen Meer und der Ankerwache mit wunderschönen Sonnenauf- und untergängen werden sie die Fahrt in Fredericia /Dänemark beenden, von wo aus der Bus sie wieder zum Gemeinschaftskrankenhaus zurück bringt.

 

Die Erfahrungen der zurückliegenden Fahrten haben gezeigt, dass sich die Therapeutischen Segelfreizeiten nachhaltig positiv auf die Gesundheit der Teilnehmer auswirken, weshalb der Sterntaler e.V. im nächsten Jahr die Reise zum  25. Mal anbieten möchte.

 

Wie alle Projekte des Sterntaler e.V., werden die Therapeutischen Segelfahrten ausschließlich durch Spenden finanziert.

 

Spendenkonto: IBAN DE49 4505 1485 0910 3250 bei der Stadtsparkasse Herdecke

Similar Articles

Leos spenden für den Ste... Maiwoche: Erlös aus Bürgerfrühschoppen unterstützt den Sterntaler Traditionell spendet die ausrichtende Brauerei den Erlös aus dem Getränkeverkauf des Bürgerfrühschoppens während der Herdecker Maiwoche an eine heimische Organisation.
Weihnachtsstimmung im Kra... Wie alljährlich läutete auch in diesem Jahr der Basar am Gemeinschaftskrankenhaus die Adventszeit ein. Scharen von Besuchern, darunter auch viele Patienten, besuchten die Stände der zahlreichen Aussteller
Der 1. Spendenlauf für d... Der 1. Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war ein großer Erfolg! Unserer besonderer Dank gilt den Organisatoren Uli Sauer und Wolfgang Schönknecht sowie allen Helfern, Spendern und 
Süsse Weihnacht für Dia... Weihnachtskekse und Diabetes, geht das überhaupt Na klar! Aber wenn man einen Typ I Diabetes hat, muss man dafür Insulin abgeben wie für andere Lebensmittel auch?  –
KiJu-Parlamentarier backe... Waffeln backen für den guten Zweck: KiJuPa spendet Einnahmen an den Sterntaler e.V. Sie müssen richtig lecker gewesen sein, sonst wären sie nicht so schnell verkauft worden:
Eltern auf der Frühgebor... Schon im Mutterleib entwickelt sich eine Bindung zwischen dem Ungeborenen mit seiner  Mutter, die ihre Fortsetzung unmittelbar nach der Geburt erfährt („Bonding“). Besonders kranke Neugeborene und Frühgeborene
Tutas Therapie in Herdeck...   20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren
Auf zu neuen Ufern….     Was für viele Kinder selbstverständlich ist, in den Sommerferien zu verreisen, Neues von der Welt und sich kennenzulernen, Spaß zu haben und sich zu erholen,
Kräuterwanderung führte... Mit der Kräuterwanderführerin Tanja Hesse besuchte eine Gruppe der „Katholischen Frauen Wetter“ den Therapeutischen Garten Avalon.  Beeindruckt von dem „schönen Fleckchen Erde“ versichterten sie,  im nächsten Jahr
Weihnachtsgeschenk an den... Im Rahmen des Adventsbasars im Gemeinschaftskrankenhaus übergaben der Laufleiter des Lauftreff Ende Wolfgang Schönknecht und die neue  Lauftreff-Pressewartin Martina Krüger 415 € an Gudrun Dannemann vom Sterntaler