Aus der Klinik zur Genesung auf See …

Nach Klinikaufenthalt geht´s auf See

 

Zur Unterstützung ihrer Genesung nehmen in diesem Sommer 16 Kinder und Jugendliche, alle Patienten der Herdecker Kinderklinik, am Projekt des Sterntaler e.V. „Therapeutische Segelfreizeit“ teil. Neues kennenlernen, Erfahrungen sammeln  mit den Naturgewalten, mutig sein, sich auf sich selbst und andere Menschen einzulassen, helfen bei der Bewältigung ihrer Krankheiten.

In diesem Jahr führt der Sterntaler e.V.  dieses Projekt schon zum 26. Mal durch. Begleitet werden die jungen Patienten dabei von sechs  Mitarbeitern des Gemeinschaftskrankenhauses, darunter einer Ärztin, einer  Krankenschwester, einem  Kunsttherapeuten  und drei  Pädagogen. Zwei Wochen lang wird die Gruppe unter Führung der erfahrenen Stammcrew  mit dem über 100 Jahre alten Lastensegler „Fortuna“ auf der  Ostsee segeln und erfüllt von vielen Eindrücken und Erlebnissen gestärkt zurück kehren.  Eltern von Teilnehmern vergangener Fahrten berichteten, dass diese Reise für ihr Kind der Höhepunkt des Jahres war und dass die Kinder noch lange davon profitiert haben.

 

Der Sterntaler e.V. ist froh, dass sich immer wieder Menschen finden, die dieses bewährte Projekt unterstützen möchten und hofft, dass wieder genügend Spenden eingenommen werden, damit auch im Jahr 2019 eine Therapeutische Segelfreizeit stattfinden kann.

Similar Articles

Geschenke für besonders ...
Kinder helfen Kindern Kinder helfen Kindern! Während eines Elternsprechtages bewirteten Schüler der Hüllberg-Grundschule in Witten die Eltern und Lehrer mit Gebäck und Getränken und erzielten dabei einen Erlös von €
Beratungsbroschüren nich... Aufgrund mangelnder Nachfrage haben wir unsere medizinisch-pädagogischen Beratungsbroschüren nicht mehr neu aufgelegt. Zur Zeit überprüfen wir die Aktualität einzelner Broschüren und werden diese ggfs. online stellen.  
Tutas Therapie in Herdeck...   20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren
Kräuterwanderung führte... Mit der Kräuterwanderführerin Tanja Hesse besuchte eine Gruppe der „Katholischen Frauen Wetter“ den Therapeutischen Garten Avalon.  Beeindruckt von dem „schönen Fleckchen Erde“ versichterten sie,  im nächsten Jahr
Beschäftige der Sparkass... Seit einigen Jahren sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse HagenHerdecke anlässlich des Be-triebsfestes für einen guten Zweck. Im letzten Jahr kamen so bei der Weihnachtsfeier stolze
Eltern auf der Frühgebor... Schon im Mutterleib entwickelt sich eine Bindung zwischen dem Ungeborenen mit seiner  Mutter, die ihre Fortsetzung unmittelbar nach der Geburt erfährt („Bonding“). Besonders kranke Neugeborene und Frühgeborene
Neuer Sterntaler Bus Neuer Sterntalerbus nach 16 Jahren Nachdem wir den alten Sterntalerbus nach 16 Jahren Einsatz für die Kinder der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus aus dem
DC „Just for Fun... Vielen Dank an den Herdecker Dart Club „Just for Fun“ für sein Engagement für die Kinder der Herdecker Kinderklinik. Jens Neumann, der Mannschaftskapitän konnte eine Vielzahl Sponsoren
Am Internationalen Kinder...                                                                                             Heilungschancen für krebskranke Kinder sind größer geworden – aber nicht überall   Die Eltern der schwerkranken Tuta (1) kamen aus Georgien zur Behandlung in die