Tutas Therapie in Herdecke erfolgreich beendet

 

20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht

Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren Familie binnen kurzer Zeit das Geld für die lebensnotwendige Chemotherapie aufbringen musste, letztlich fehlten noch 20.000 Euro. Durch den  Spendenaufruf des Sterntaler e.V. fühlten sich viele Menschen vom Schicksal des schwerkranken Mädchens berührt. Sogar eine Gruppe von Schülern der Hagener Hildegardis- Schule wollte helfen und organisierte einen Spendenlauf, der die stolze Spendensumme von 6.000 Euro einbrachte.

Seit Januar dieses Jahres wird die inzwischen zweijährige Tuta in der  Herdecker Kinderklinik wegen akuter lymphatischer Leukämie behandelt. Gemeinsam mit ihren Eltern kämpfte sie tapfer für ihre Gesundheit. Es sind mehrere anstrengende Monate vergangen, die Tuta meist im Krankenhaus verbracht hat, dort unterstützt durch die kompetente und liebevolle Betreuung auf der Station.

Diesen Monat wurde der letzte Chemotherapieblock verabreicht und die Familie beginnt, sich auf ein  normales Familienleben zu freuen. Wenn die letzten Untersuchungen nichts Gegenteiliges zeigen, wird Tuta Anfang Oktober wieder in ihre Heimat Georgien zurückkehren dürfen. Dort ist dann noch über anderthalb Jahre eine medikamentöse Nachbehandlung notwendig und sie hat gute Chancen, wieder ganz gesund zu werden. Bei allen Spendern, die das möglich gemacht haben, bedankt sich der Sterntaler e.V. im Namen von Tutas Eltern ganz herzlich.

 

Similar Articles

230 Teilnehmer beim 2. Sp... Bei herrlichem Wetter gingen 230 bestens gelaunte Teilnehmer an den Start. Trotzdem die Strecke zwischen Gemeinschaftskrankenhaus und Gut Schede wegen der Anstiege anspruchsvoll ist, genossen die Sportler
Klangschalen für die Kin... Klangschalen für die Kinderstationen Peter-Hess-Institut NRW spendet dem Sterntaler e.V. Klangschalen-Set klangschalenuebergabe      
Neuer Sterntaler Bus Neuer Sterntalerbus nach 16 Jahren Nachdem wir den alten Sterntalerbus nach 16 Jahren Einsatz für die Kinder der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus aus dem
Spendenaktion für Demetr...   Die kleine schwerkranke Tuta, an deren Schicksal so viele Menschen Anteil genommen haben, ist vor einem Jahr als gesund aus der Herdecker Kinderklinik entlassen worden und
Erlös aus Kinderadventsk... Viele Unternehmen aus Herdecke haben die Kinderadventskalenderaktion des Lions-Fördervereins Asteria e.V., Hagen, durch die Gestellung von Preisen oder durch den Verkauf der Kalender unterstützt und viele Herdecker
Tutas Therapie in Herdeck...   20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren
Osterspende für den Ster... Am Ostersamstag verteilten Mitglieder des Leo Club Herdecke Harkort gegen eine kleine Spende für den Sterntaler e.V.  Ostereier vor dem REWE-Markt Symalla in Kirchende. Die Eier wurden
Sterntalerspendenlauf am...   Mit Bewegung etwas bewegen –  Sterntaler-Spendenlauf am 12.09.2021 Obwohl wir weiterhin hoffen, dass sich die Pandemielage durch Impfungen deutlich verbessern wird, planen wir jetzt schon unseren
Eltern auf der Frühgebor... Schon im Mutterleib entwickelt sich eine Bindung zwischen dem Ungeborenen mit seiner  Mutter, die ihre Fortsetzung unmittelbar nach der Geburt erfährt („Bonding“). Besonders kranke Neugeborene und Frühgeborene
Hilfe für Tuta – d...   Wir sind sehr glücklich, dass die erste Hälfte der erforderlichen Spendensumme inzwischen zusammen gekommen ist und zuversichtlich, dass wir mit Ihrer Hilfe den Rest auch noch