Tutas Therapie in Herdecke erfolgreich beendet

 

20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht

Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren Familie binnen kurzer Zeit das Geld für die lebensnotwendige Chemotherapie aufbringen musste, letztlich fehlten noch 20.000 Euro. Durch den  Spendenaufruf des Sterntaler e.V. fühlten sich viele Menschen vom Schicksal des schwerkranken Mädchens berührt. Sogar eine Gruppe von Schülern der Hagener Hildegardis- Schule wollte helfen und organisierte einen Spendenlauf, der die stolze Spendensumme von 6.000 Euro einbrachte.

Seit Januar dieses Jahres wird die inzwischen zweijährige Tuta in der  Herdecker Kinderklinik wegen akuter lymphatischer Leukämie behandelt. Gemeinsam mit ihren Eltern kämpfte sie tapfer für ihre Gesundheit. Es sind mehrere anstrengende Monate vergangen, die Tuta meist im Krankenhaus verbracht hat, dort unterstützt durch die kompetente und liebevolle Betreuung auf der Station.

Diesen Monat wurde der letzte Chemotherapieblock verabreicht und die Familie beginnt, sich auf ein  normales Familienleben zu freuen. Wenn die letzten Untersuchungen nichts Gegenteiliges zeigen, wird Tuta Anfang Oktober wieder in ihre Heimat Georgien zurückkehren dürfen. Dort ist dann noch über anderthalb Jahre eine medikamentöse Nachbehandlung notwendig und sie hat gute Chancen, wieder ganz gesund zu werden. Bei allen Spendern, die das möglich gemacht haben, bedankt sich der Sterntaler e.V. im Namen von Tutas Eltern ganz herzlich.

 

Similar Articles

Schornsteinfeger spenden ...   Im Rahmen der diesjährigen Glückstour – Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern e.V.wurde uns  in der Schornsteinfegerakademie Dülmen ein Scheck in Höhe von € 3.000 übergeben. Wir bedanken
Osterspende für den Ster... Am Ostersamstag verteilten Mitglieder des Leo Club Herdecke Harkort gegen eine kleine Spende für den Sterntaler e.V.  Ostereier vor dem REWE-Markt Symalla in Kirchende. Die Eier wurden
Zwischenbericht Spendensa... Für Demetre, seine Familie und alle Spender gibt es gute Nachrichten:  bis zum heutigen Tag sind etwa 10.000 Euro eingegangen, d.h. die erste Hälfte der fehlenden Behandlungskosten
Regenbogenfahrer der Kind... Auf ihrer Mutmachter-Tour besuchen fünfzig in ihrer Kindheit selbst an Krebs erkrankte Radfahrer besuchen krebskranke Kinder in Herdecke.   2022-08-23_Westfaelische_Rundschau_Wetter_-_23-08-2022_print
Demetres Therapieaufentha... Demetre muss weiter kämpfen – Spendenaktion brachte bisher 15.000 Euro Vergangenen Herbst kam der vierjährige, an akuter lymphatischer Leukämie erkrankte Demetre mit seinen Eltern zur Behandlung in
7. Spendenlauf für den S...   Über 250 Sportler trotzten dem Regen und traten gut gelaunt beim Spendenlauf  am 18.09.2022 an. Auch dieses Jahr war die Spendenbereitschaft groß und inzwischen ist die
Mit Konzentration und Ges... Darts ist ein Wurfspiel, das seine Wurzeln irgendwo im Mittelalter in Ritter- oder Bogenschützenkreisen hat. Um es zu spielen, braucht es Geschicklichkeit und Konzentrationsfähigkeit. Dass dieser Sport
Beschäftige der Sparkass... Seit einigen Jahren sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse HagenHerdecke anlässlich des Be-triebsfestes für einen guten Zweck. Im letzten Jahr kamen so bei der Weihnachtsfeier stolze
Frühlingserwachen im Gar...     Nach der Winterruhe startet der Therapeutische Garten Avalon in die Gartensaison 2021 Die wärmeren Temperaturen machen es möglich und verlangen nach Aktivitäten im Freien. Der
Erlös aus Kinderadventsk... Viele Unternehmen aus Herdecke haben die Kinderadventskalenderaktion des Lions-Fördervereins Asteria e.V., Hagen, durch die Gestellung von Preisen oder durch den Verkauf der Kalender unterstützt und viele Herdecker