Über 200 Teilnehmer am 3. Spendenlauf

Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war wieder eine tolle Veranstaltung

Auch wenn das Wetter am Sonntagmorgen zunächst nicht so verlockend war, trafen sich zum Start am Gemeinschaftskrankenhaus über 200 Teilnehmer. Das Startzeichen gab dieses Mal der leitende Oberarzt der Kinderklinik, Dr. Zusak, nachdem er sich beim Sterntaler e.V. und den Sportlern für die zusätzliche Unterstützung der betroffenen kleinen Patienten bedankt hatte.

Dann ging es bei inzwischen strahlendem Sonnenschein auf die für Läufer und Walker ca. 9 km lange Strecke durch den Wald nach Wetter und zurück.  Neben den vielen „Wiederholungstätern“ waren dieses Mal über 30 Erstteilnehmer gekommen.  Abgesichert war die Strecke durch die Teams des Technischen Hilfswerkes , des Deutschen Roten Kreuz und der Streckenposten des Lauftreffs Ende. Während die schnellsten Läufer nach ca. 45 Minuten im Ziel eintrafen, kehrten die letzten nach ca. 1,5 Stunden wohlbehalten zurück.

Der „Sterntalerlauf“ ist etwas Besonderes und unterscheidet sich von anderen Läufen“,  war das Echo vieler Teilnehmer. Sie schätzen die zwanglose Athmosphäre, die schöne Laufstrecke, den guten Zweck  und das anschließende Zusammensein beim Büffett im Garten Avalon.  „Wenn man beim Zieleinlauf in die Augen der Teilnehmer schaut, wie sie sich freuen und wie sie jubeln, dann weiß man, welchen Stellenwert der Lauf für sie hat,“ freuten sich auch die Organisatoren Uli Sauer, Wolfgang Schönknecht und Gudrun Dannemann von Sterntaler e.V.

Abgesehen von noch zugesagten Überweisungen hat der Spendenlauf  dem Sterntaler e.V. bisher ca. 2.500 Euro eingebracht. Das Orga-Team bedankt sich bei allen Teilnehmern, Sponsoren (Rewe Symalla, Salon Rani, CDU Herdecke, SPD Herdecke, DRK Herdecke, THW Wetter) sowie allen Spendern und Helfern, die das ermöglicht haben.

Similar Articles

Aus der Klinik zur Genesu... Nach Klinikaufenthalt geht´s auf See   Zur Unterstützung ihrer Genesung nehmen in diesem Sommer 16 Kinder und Jugendliche, alle Patienten der Herdecker Kinderklinik, am Projekt des Sterntaler
Neuer Sterntaler Bus Neuer Sterntalerbus nach 16 Jahren Nachdem wir den alten Sterntalerbus nach 16 Jahren Einsatz für die Kinder der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus aus dem
Colton ist wieder in Herd... Austherapiert! Welch ein entsetzliches Urteil für ihren 4-jährigen Sohn Colton. In ihrer Not wandte sich Susanne Peter im Jahr 2008 mit der Bitte um Hilfe an den
Tutas Therapie in Herdeck...   20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren
Sterntaler e.V. trifft au... Imkerverein Herdecke-Ende e.V. trifft auf  den Sterntaler e.V.   Mit einem Sommerfest im Therapeutischen Garten Avalon des Sterntaler e.V. endete der diesjährige Wandertag des Imkerverein Herdecke-Ende e.V.
Tuta hat den Kampf gegen ... Tuta hat den Kampf gegen den Krebs aufgenommen. Tapfer lässt sie die Chemotherapie über sich ergehen und hat inzwischen ihre Haare verloren. Ihr Papa  Antimoz hat sich
Lions Club hilft im Garte... hier der Link zum pdf: Lions im Garten Avalon
Zum 24. Mal ermöglicht ... Pünktlich zu Beginn der Sommerferien war es wieder so weit: Am Sonntagmorgen brachen 15 tumor- und chronisch kranke Kinder und Jugendliche, Patienten der Kinderklinik des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke,
Der 1. Spendenlauf für d... Der 1. Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war ein großer Erfolg! Unserer besonderer Dank gilt den Organisatoren Uli Sauer und Wolfgang Schönknecht sowie allen Helfern, Spendern und 
TSV Kabel spendet € 350...     Aus dem Erlös ihres Standes auf dem Boeler Weihnachtsmarkt spendet der TSV Hagen-Kabel € 350 für unsere Projektarbeiten. Allen fleissigen Helfern und Beteiligten sagen wir