4. Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war wieder erfolgreich

Obwohl bei dem 4. Spendenlauf für den Sterntaler e.V. weniger Teilnehmer an den Start gingen als im Vorjahr, war die Veranstaltung wieder ein toller Erfolg. Nicht nur in finanzieller Hinsicht,  – es wurden Einnahmen von ca. 2.700,– Euro erzielt –   sondern auch das Feedback einiger Teilnehmer zeigte, dass sie sich auch durch schlechte Wettervorhersagen nicht abhalten ließen zukommen.  Viele schätzen  die beinahe familiäre Atmosphäre des Laufes und die anspruchsvolle Strecke und möchten nächstes Jahr wieder kommen.

So auch der älteste und treueste Teilnehmer, der 83-jährige Karl-Heinz Heuser. Schon zu Beginn des ursprünglichen „großen Sterntalerlaufes“  war er dabei und wenn er auch heutzutage nicht mehr zu den schnellsten zählt, ist es für ihn Ehrensache, für den guten Zweck zu laufen.

Wie wichtig die Unterstützung durch den Sterntaler e.V. für die Kinderklinik und deren Patienten ist, brachte ihr leitender Arzt, Prof. Dr. Längler, in seiner Begrüßung der Teilnehmer zur Sprache. Nach wie vor stellen die Einschränkungen im Gesundheitswesen die Kliniken und Patienten vor große Herausforderungen.

Beim gemütlichen Zusammensein im Garten Avalon kam sogar die Sonne wieder zum  Vorschein und sorgte so für einen runden Abschluss der Veranstaltung.

 

Similar Articles

Über 200 Teilnehmer am 3... Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war wieder eine tolle Veranstaltung Auch wenn das Wetter am Sonntagmorgen zunächst nicht so verlockend war, trafen sich zum Start am Gemeinschaftskrankenhaus
20.000 Euro für Demetre ...     Demetre im Krankenhaus   – Mama u. Mickey Mouse leisten ihm Gesellschaft   Ruhig ist es zur Zeit der Corona-Krise auf der Station 6 ost/west der
Gartentherapeuten tagen i... Die therapeutische Disziplin Gartentherapie ist noch relativ jung. Seit 2002 wird sie auch in dem vom Sterntaler e.V. errichteten und unterhaltenen Garten Avalon am Herdecker Krankenhaus angeboten.
Endes ewiges Talente lauf... Eine unglaubliche Aktion! Wer träumt nicht davon, einmal ein fernes Ziel, z.B. den Nordpol, zu erreichen. Den Jungs von Endes ewigen Talenten und deren Mitstreitern ist dies
Demetres Therapieaufentha... Demetre muss weiter kämpfen – Spendenaktion brachte bisher 15.000 Euro Vergangenen Herbst kam der vierjährige, an akuter lymphatischer Leukämie erkrankte Demetre mit seinen Eltern zur Behandlung in
Der 1. Spendenlauf für d... Der 1. Spendenlauf für den Sterntaler e.V. war ein großer Erfolg! Unserer besonderer Dank gilt den Organisatoren Uli Sauer und Wolfgang Schönknecht sowie allen Helfern, Spendern und 
Mitgliederversammlung wir... Sehr geehrte Mitglieder des Sterntaler  e.V., aufgrund der aktuellen und von uns nicht beeinflussbaren Entwicklung der CORONA Pandemie müssen wir die für Dezember geplante ordentliche Mitgliederversammlung verschieben.
Eltern auf der Frühgebor... Schon im Mutterleib entwickelt sich eine Bindung zwischen dem Ungeborenen mit seiner  Mutter, die ihre Fortsetzung unmittelbar nach der Geburt erfährt („Bonding“). Besonders kranke Neugeborene und Frühgeborene
Zwischenbericht Spendensa... Für Demetre, seine Familie und alle Spender gibt es gute Nachrichten:  bis zum heutigen Tag sind etwa 10.000 Euro eingegangen, d.h. die erste Hälfte der fehlenden Behandlungskosten
Auszubildende der Uni Wit...   Auszubildende der Universität Witten/Herdecke sammeln 1.371 Euro für den Sterntaler e.V 1.371 Euro kamen als Erlös bei der Tombola der diesjährigen Weihnachtsfeier der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter