Ein Gewächshaus für den Therapeutischen Garten Avalon

Ein Gewächshaus für den Therapeutischen Garten Avalon 2017 website

Aus mehr als 2000 m² Brachland entstand ab dem Jahr 2000 unter Anleitung eines Landschaftsgärtners im Bereich des Gemeinschaftskrankenhauses der Therapeutische Garten Avalon, der ausschließlich aus Spenden finanziert wird. Er ist ein therapeutisches Instrument, um das physische, psychische und soziale Wohlbefinden der Patienten zu stärken. Er steht Kindern, jugendlichen und auch erwachsenen Patienten als Rückzugsraum vom belastenden Krankenhausalltag zur Verfügung, indem sie die Natur erfahren und in ihr wirken können, um so ihren Genesungsprozess zu unterstützen.

In den letzten Wochen ist unter großem ehrenamtlichen Einsatz ein Gewächshaus im Garten errichtet worden. Der Bausatz dafür wurde von der Firma Dr. Ausbüttel aus Witten gespendet. Beim Aushub der Fundamentbaugruben halfen Mitglieder des Lions Club Herdecke mit, das Herstellen der Fundamente sowie Zusammenschrauben der mehreren hundert Einzelteile sowie aufstellen der einzelnen Segmente nahm noch viel Zeit in Anspruch, so dass bis zur Verglasung und endgültigen Fertigstellung mehr als zwei Wochen vergingen.

Vordem wurde für die Gartentherapie der Pavillon des Gartens mit genutzt, der eigentlich für die Kunsttherapie sowie soziale Projekte und Veranstaltungen gedacht und für das „Gärtnern“ nicht geeignet ist. Das bedeutete großen Abstimmungsaufwand und gegenseitige Einschränkungen.

Mit dem neuen Gewächshaus ist nun für Patienten die Möglichkeit geschaffen, die Natur im ganzjährigen Verlauf zu erleben, da dieses auch vor- und nachsaisonal sowie wetterunabhängig genutzt werden kann. Ferner macht es bei der festzustellenden „Entfremdung von der Natur“ für viele Patienten Sinn, erst einmal „innen“ mit dem Gärtnern zu beginnen und dann erst in die Natur, d.h. in den Garten hinaus zu gehen. Darüber hinaus können wir mit denen im Gewächshaus vorgesehenen Arbeitstischen auch den Bedürfnissen älterer und bewegungseingeschränkter Menschen entgegen kommen.

Das Gewächshaus ist eine deutliche Verbesserung unserer Therapieangebote im Garten Avalon, von denen sowohl die jüngeren als erwachsenen Patienten stark profitieren werden.

Im Garten sind alle Patienten, aber auch Mitarbeiter des Gemeinschaftskrankenhauses und Besucher willkommen. Über ehrenamtliche Helfer bei der Gartenarbeit freuen wir uns.

Sterntaler e.V. im Juni 2017

Similar Articles

Osterspende für den Ster... Am Ostersamstag verteilten Mitglieder des Leo Club Herdecke Harkort gegen eine kleine Spende für den Sterntaler e.V.  Ostereier vor dem REWE-Markt Symalla in Kirchende. Die Eier wurden
Tuta hat den Kampf gegen ... Tuta hat den Kampf gegen den Krebs aufgenommen. Tapfer lässt sie die Chemotherapie über sich ergehen und hat inzwischen ihre Haare verloren. Ihr Papa  Antimoz hat sich
Schornsteinfeger spenden ...   Im Rahmen der diesjährigen Glückstour – Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern e.V.wurde uns  in der Schornsteinfegerakademie Dülmen ein Scheck in Höhe von € 3.000 übergeben. Wir bedanken
Auszubildende der Uni Wit...   Auszubildende der Universität Witten/Herdecke sammeln 1.371 Euro für den Sterntaler e.V 1.371 Euro kamen als Erlös bei der Tombola der diesjährigen Weihnachtsfeier der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Leos sorgen für Osterüb...                            Der Leo-Club Herdecke Harkort schenkte dem Sterntaler e.V.  ein besonders dickes Osterei     Den Kindern, die die schönen Motive gemalt haben,  denjenigen, die die Karten
Mitgliederversammlung wir... Sehr geehrte Mitglieder des Sterntaler  e.V., aufgrund der aktuellen und von uns nicht beeinflussbaren Entwicklung der CORONA Pandemie müssen wir die für Dezember geplante ordentliche Mitgliederversammlung verschieben.
Lions Club hilft im Garte... hier der Link zum pdf: Lions im Garten Avalon
Schuhhaus Hillebrand hilf... In der Zeit des „Herdecker Winterzaubers“ bis zum Nikolaustag fand bei Hillebrand Schuhe in der Herdecker Hauptstraße eine Spendenaktion zugunsten des Sterntaler e.V. statt. Stolze 375 Euro
Winterzaubererlös für k... Am 3. Dezember stand die ZWAR – Gruppe Herdecke, die ca. 70 Mitglieder zählt, mit einem Stand auf dem Winterzauber – Weihnachtsmarkt in Herdecke. Es wurden u.a.
KiJu-Parlamentarier backe... Waffeln backen für den guten Zweck: KiJuPa spendet Einnahmen an den Sterntaler e.V. Sie müssen richtig lecker gewesen sein, sonst wären sie nicht so schnell verkauft worden: