Frühlingserwachen im Garten Avalon

 

 

Nach der Winterruhe startet der Therapeutische Garten Avalon in die Gartensaison 2021

Die wärmeren Temperaturen machen es möglich und verlangen nach Aktivitäten im Freien. Der ersten Winterblüher locken mit ihren prächtigen Farben unsere garteneigene Bienen zu einem Schmaus, die Singdrossel trällert den ganzen Tag, das Rotkehlchen gesellt sich bei den Jätearbeiten zu uns.  Die Patienten und wir freuen uns über den blauen Himmel, die warmen Sonnenstrahlen und auf die gemeinsamen Aufgaben.  Wir sind gespannt, was der Frühling für uns bereithält und freuen uns auf den Sommer, in der Hoffnung auf schöne Veranstaltungen mit Euch.

Info zum Garten

Die therapeutische Disziplin Gartentherapie ist noch relativ jung. Seit 2002 wird sie auch in dem vom Sterntaler e.V. angeboten. Der Therapeutische Garten Avalon am Gemein-schaftskrankenhaus wurde ursprünglich für die Kinderstationen eingerichtet.  Das Erleben des Jahreskreislaufes der Natur im Garten, säen, ernten, Samen ziehen,  die Bewegung in der Landschaft als Naturerleben, die Beschäftigung und das Spielen im Garten, der Umgang mit Erde, Insekten und Pflanzen oder einfach nur eine Auszeit vom belastenden Krankenhausalltag sollte die Kinder bei ihrem Gesundungsprozess unterstützen.

In den Sommerferien wird für alle Kinderstationen ein vierwöchiges Sommerprojekt unter der Federführung von Ulli Kleinrath, Kunsttherapeut an der Herdecker Klinik, angeboten.  Neben kunsttherapeutischen Sitzungen wird auch viel gewerkelt. So sind bereits das Tipi und der Lehmbackofen entstanden. Die selbst gebackenen Pizzen schätzen die Kinder sehr.

 

Im vergangenen Jahr wurde unter fachkundiger Anleitung ein Hühnerstall gebaut, ein wahrer Hühnerpalast. Demnächst werden hier die Hühner einziehen. Die achtsame Begegnung mit der Natur und dem Geschöpf Tier, die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und Fürsorge stehen im Focus dieses Projektes für Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie,  die in die Versorgung und Pflege von Tier und Stall eingebunden werden.

Durch die Veränderungen im Gesundheitssystems und der stark verkürzten Verweildauer kamen im Verlauf der Zeit deutlich weniger Kinder in den Genuss des Gartens, so dass der Sterntaler e.V. den Garten auch erwachsenen Patienten für die Gartentherapie zur Verfügung stellte. Nachdem manch einer anfänglich vielleicht noch Vorbehalte gegenüber dieser Therapieform hatte, sind die Rückmeldungen der erwachsenen Patienten überwiegend positiv: sie empfanden sie als beruhigend, Druck abbauend, das Gedankenkreisen hörte bei der Beschäftigung in der Natur auf und sie fühlten sich entspannter. Auch genossen sie die Erfolgserlebnisse, wenn durch ihr Handanlegen etwas Schönes und Sinnvolles entstand.

Ihr fragt Euch, wie Ihr das Projekt unterstützen könnt? Geld- und Pflanzenspenden, aber auch zupackende Hände sind herzlich willkommen!

 

Similar Articles

KiJu-Parlamentarier backe... Waffeln backen für den guten Zweck: KiJuPa spendet Einnahmen an den Sterntaler e.V. Sie müssen richtig lecker gewesen sein, sonst wären sie nicht so schnell verkauft worden:
Yogability Herdecke spene... Björn und Svenja Wilke von der Yogaschule Yogability in Herdecke übergeben einen Spendencheck in Höhe von 1.000,00 € an Gudrun Dannemann (Vorstand Sterntaler e.V.) Die Yogaschule „Yogability“
Tutas Therapie in Herdeck...   20.000 Euro für Tutas Leben – der Spendenaufruf hat sein Ziel erreicht Auf große Resonanz ist der Bericht über das Schicksal der krebskranken Tuta gestoßen, deren
Lions-Club Hagen Asteria ... Therapeutische Segelfreizeit des Sterntaler e.V. gesichert Bereits während des Sterntaler-Spendenlaufes im Herbst vergangenen Jahres begannen einige Damen des Lions-Club  Hagen Asteria  mit dem Verkauf ihres Kinder-Adventskalenders, mit
Schuhhaus Hillebrand hilf... In der Zeit des „Herdecker Winterzaubers“ bis zum Nikolaustag fand bei Hillebrand Schuhe in der Herdecker Hauptstraße eine Spendenaktion zugunsten des Sterntaler e.V. statt. Stolze 375 Euro
Demetre hat es fast gesch... Die schwerste Zeit ist überstanden – Demetre geht es wieder gut – Danke an alle Spender! Scheinbar harmlos fing alles an. Demetre (4 Jahre) bekam plötzlich hohes
Eltern auf der Frühgebor... Schon im Mutterleib entwickelt sich eine Bindung zwischen dem Ungeborenen mit seiner  Mutter, die ihre Fortsetzung unmittelbar nach der Geburt erfährt („Bonding“). Besonders kranke Neugeborene und Frühgeborene
Spendenaktion für Demetr...   Die kleine schwerkranke Tuta, an deren Schicksal so viele Menschen Anteil genommen haben, ist vor einem Jahr als gesund aus der Herdecker Kinderklinik entlassen worden und
Teilnehmer der Therapeuti... Leinen los – kranke Kinder und Jugendliche auf großer Fahrt Verein Sterntaler ermöglicht Patienten der Kinderklinik zum 25. Mal die Therapeutische Segelfahrt Zwei Wochen segelten 17 tumor-
Weltkinderkrebstag 15.02....   Zum Weltkinderkrebstag  am 15. Februar 2021 Der internationale Kinderkrebstag wurde von der Organisation Childhood Cancer International (CCI) im Jahre 2003 ins Leben gerufen, er findet jährlich