Einladung zum 3. Spendenlauf

3. Spendenlauf zugunsten des Sterntaler e.V.

am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Sonntag, 07.10.2018, 11 Uhr

 

 

Weil es in den beiden vergangenen Jahren so viel Spaß gemacht,  laden wir auch in diesem Jahr  Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker ein,  um gemeinsam für die gute Sache eine sportliche Leistung zu vollbringen und einen geselligen Vormittag zu erleben. Freiwillige Helfer bei den Vorbereitungen und Beiträge zum Büffet sind herzlich willkommen.

 

Das Team des Sterntaler e.V. leistet seit über 25 Jahren seine hochgeschätzte Arbeit. Und es braucht weiterhin unsere Unterstützung. Sterntaler kümmert sich intensiv auf vielfältige Weise um schwer erkrankte Kinder im Herdecker Krankenhaus.

 

 

Treffpunkt:                       am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

                                               Gerhard-Kienle-Weg, 58313 Herdecke,

                                               vor der „Tunnelröhre“

 

Strecke:          Entspricht dem früheren Sterntaler-Lauf, feste Waldwege um und auf den

Harkortberg, 9 km für Läufer, 9  km für Walker/Nordic Walker

 

Tempo:           Kein Wettkampf, keine Zeitnahme, wir laufen ohne zu schnaufen gemeinsam

in verschiedenen Gruppen, Schlussläufer begleiten die Langsameren.

 

Danach:           Geselliges Beisammensein im „Therapeutischen Garten Avalon“ des

Sterntaler e.V. mit kleinem Buffet.

 

Spenden :      Um eine kleine Spende wird gebeten. Das ist möglich vor Ort in bar oder

auch vorher/ hinterher durch Überweisung auf das Konto des Sterntaler e.V.

bei der Sparkasse Hagen Herdecke, IBAN DE04 4505 0001 0009 1032 50,

Stichwort: „Spendenlauf“

 

Voranmeldung:   Zur Erleichterung der Vorbereitung bitten wir um formlose kurze Anmel-

dung per email an sterntaler-spendenlauf@gmx.de oder telef.

bei Uli Sauer (s.u.) oder bei Facebook unter „Sterntaler-Spendenlauf“

 

Noch Fragen?        Einfach anrufen bei Uli Sauer, 0177 4003402 oder

Wolfgang Schönknecht 0177 2777381 oder per email an sterntaler-

spendenlauf@gmx.de

 

 

Mehr Informationen über den Vereinszweck auf der Homepage des Sterntaler e.V.

 

 

Similar Articles

Süsse Weihnacht für Dia... Weihnachtskekse und Diabetes, geht das überhaupt Na klar! Aber wenn man einen Typ I Diabetes hat, muss man dafür Insulin abgeben wie für andere Lebensmittel auch?  –
Frühlingserwachen im Gar...     Nach der Winterruhe startet der Therapeutische Garten Avalon in die Gartensaison 2021 Die wärmeren Temperaturen machen es möglich und verlangen nach Aktivitäten im Freien. Der
Kräuterwanderung führte... Mit der Kräuterwanderführerin Tanja Hesse besuchte eine Gruppe der „Katholischen Frauen Wetter“ den Therapeutischen Garten Avalon.  Beeindruckt von dem „schönen Fleckchen Erde“ versichterten sie,  im nächsten Jahr
Schuhhaus Hillebrand hilf... In der Zeit des „Herdecker Winterzaubers“ bis zum Nikolaustag fand bei Hillebrand Schuhe in der Herdecker Hauptstraße eine Spendenaktion zugunsten des Sterntaler e.V. statt. Stolze 375 Euro
Danke für Unterstützung...   Eine große Freude bereiteten uns die Vertreterinnen der AdvENt-Werkstatt  mit der Übergabe des Erlöses aus dem Verkauf ihrer selbst herstellten Produkte und liebevoll gestalteten Geschenke (s.
Klangschalen für die Kin... Klangschalen für die Kinderstationen Peter-Hess-Institut NRW spendet dem Sterntaler e.V. Klangschalen-Set klangschalenuebergabe      
5. Spendenlauf für den S...   Corona-gerechter Sterntaler-Spendenlauf am 20.09.20 Ort: Garten Avalon des Sterntaler e.V Der Sterntaler e.V. lädt wieder auf die bekannte Waldstecke zwischen Gemeinschaftskrankenhaus und Gut Schede ein.  Zuschauer
Besuch bei uns im Gemeins... https://www.wp.de/staedte/herdecke-wetter/sterntaler-verein-aus-herdecke-foerdert-hoffnung-id232265297.html?utm_source=+CleverReach+GmbH+%26+Co.+KG&utm_medium=email&utm_campaign=20210511+-+wp_herdecke&utm_content=Mailing_12743017  
Am Internationalen Kinder...                                                                                             Heilungschancen für krebskranke Kinder sind größer geworden – aber nicht überall   Die Eltern der schwerkranken Tuta (1) kamen aus Georgien zur Behandlung in die
Zum 24. Mal ermöglicht ... Pünktlich zu Beginn der Sommerferien war es wieder so weit: Am Sonntagmorgen brachen 15 tumor- und chronisch kranke Kinder und Jugendliche, Patienten der Kinderklinik des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke,